Teilnehmer mit den YoungGo Trainingsstäben in Aktion Foto:©Linde Arndt

 

Auch sie sollten nicht unerwähnt sein, die zum Gelingen der Bewegungsaktion beigetragen haben und bisher nicht gebührend erwähnt wurden.

  • Da war Horst Groth, der durch Professor Reinhard Döpp beauftragt wurde, die Mikrofon- und Lautsprecheranlage für die Begrüßungsreden und Musikabspielung aufzubauen und anzuschließen.
  • Die Gebal-Mitarbeiter haben die schweren runden Tische für uns auf- und abgebaut.
  • Café Kartenberg hat nicht nur den von der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld gespendeten Kuchen, die Ennepetaler Höhlenschnitte und Käsekuchen, angeliefert, sondern auch den guten Heimbs-Kaffee und koffeinfreien Kaffee gespendet und noch die Kaffeeaufbereiter und das erforderliche Porzellan und Besteck zur Verfügung gestellt und alles selbst angeliefert und wieder abgeholt.
  • Ein ganz besonderer Dank aber geht an Ingo Bächle von YoungGo, der uns die Trainingsstäbe gespendet hat, ohne die wir nicht so zahlreiche Menschen hätten glücklich machen können.

                                                    Gemeinsam sind wir stark – wir bleiben zusammen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.